Fakten für die optimale Tankreinigung

Sicherheit, Effektivität, Funtionalität, Umweltschutz

Was wir für Ihr Heizöl, Ihren Öltank, die Ölleitungen, Ihren Tankraum tun können, damit Sie weiter kostengünstig und sicher heizen können.

Das Produkt Heizöl hat sich verändert sowohl in seinen Eigenschaften als auch in seinen Anforderungen.

Modernes Heizöl (Standard/Premium Qualität/schwefelarmes Heizöl) im Verbund mit technischen Neuerungen wie Brennwerttechnik liefert saubere, sichere und preiswerte Energie für komfortable, moderne Wärme. Damit Sie auch in Zukunft diese ideale Wärmeenergiequelle – unabhängig und bei freier Lieferantenwahl – nutzen können, sollten Sie auf die richtige Pflege Ihres „Energielagers“ achten. Mit einer professionellen Tankreinigung sind Sie auf der sicheren Seite.

Tankreinigen – aber richtig!

Zur richtigen Lagerung von Heizöl gehört die regelmäßige Reinigung des Öltanks, denn Verunreinigungen durch Schwebstoffe, aber auch Kondenswasser etc. beschleunigen die Alterung von Heizöl. Bei der professionellen Tankreinigung wird das zwischengelagerte Heizöl über eine Feinfilteranlage in den Kundentank zurückgepumpt. Die eingesetzten Filtermedien aus Meltblownfaser haben Filterfeinheiten bis zu 1Tausendstel Millimeter und zeichnen sich durch eine sehr hohe Schmutzaufnahmekapazität aus. Feinstpartikel werden so wirkungsvoll entfernt.

Problemfall Ölleitungen...

Bei herkömmlicher Reinigung werden die zum Brenner führenden Leitungen nur gespült.

Ablagerungen werden auf diese Weise nicht ausreichend entfernt. Sie können sich lösen und so zu Anlagenstörungen führen. Eine Abhilfe bei allen Arten von Verunreinigungen ölführender Leitungen schafft die Verwendung des sogenannten Rohrblitzes.

Problem Ansaugleitungen...

Normalerweise befindet sich die Ansaugöffnung der Ölleitung ca. 5 cm über dem Tankboden. Dort allerdings sammeln sich, wie wir wissen, mit der Zeit Sedimente und Kondenswasser. Entnahmeleitungen aus Kunststoff werden im Laufe der Jahre länger. So können Sedimente vom Tankboden angesaugt werden und zu Filter- und Düsenverstopfungen führen.

Durch den Einbau einer schwimmenden Ansaugleiung lässt sich das verhindern.

Problem Tankraum...

Bei einwandigen Tanksystemen – z.B. standortgefertigten Kellertanks oder Kunststoff-Batterieanlagen – muss laut Gesetz ein öldichter Auffangraum vorhanden sein, der bei einer möglichen Leckage oder bei Überfüllung auslaufendes Öl zurückhält und so Schäden an Ihrem Gebäue und der Umwelt verhindert.

Wussten Sie, dass???

Alle Arbeiten an Öltanks und ölführenden Leitungen dürfen laut Gesetzgeber nur von zugelassenen Fachbetrieben ausgeführt werden...

Wussten Sie, dass???

Auf der Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes hat das IWO berechnet, dass Heizöl seit Jahren im Durchschnitt um ca. 25% günstiger ist als z.B. Erdgas...

Wussten Sie, dass???

Richtige Heizöllagerung und regelmäßige Tankreinigung für den störungsfreien Betrieb von Brenner und Heizkessel ebenso wichtig sind, wie z.B. die Ölqualität...

Wussten Sie, dass???

Öltanks bei richtiger Pflege eine um ein Vielfaches längere Lebensdauer als Brenner und Kessel haben...